BADEN & SPANNEN – Safridesign Blog

Safridesign Blog

Eine weitere WordPress-Website
HILFE, WIE GEHT...

BADEN & SPANNEN

31. Januar 2018

Dein „Neues“ Tuch ist fertig…herzlichen Glückwunsch!

Nun folgen noch 2 wichtige Schritte zum perfekten Ergebnis…

Das Baden

Du benötigst:

Waschbeutel (für das Baden in der Maschine)

Wollwaschmittel

Waschmaschine mit Handwaschgang / oder Handwäsche

Info: Für das Baden in der Waschmaschine wird ein Handwasch-Program benötigt.

Einstellung: max. 20° Grad, max. 400 Umdrehung (empfindliche Garne wasche ich kalt/ohne Schleudern)

Sollte Deine Waschmaschine diese Möglichkeit nicht bieten würde ich das Baden per Handwäsche empfehlen.

Tip: Eine Salatschleuder eignet sich hervorragend für handgewaschene Tücher.


Das Spannen

Du benötigst:

3 Styrodur Platten / oder vergleichbares

Stecknadeln

Tip: Styrodur Platten bekommst Du günstig im Baumakt und lassen sich super in der Ecke verstauen.

 

Das nasse Tuch wird nun vorsichtig in Form gelegt (auf den Styrodur Platten)

Wenn es gut liegt fängt Du an es zu „Nadeln“…

Erst etwas verhalten und wenn es gut aussieht kannst Du die Nadeln etwas „nach-spannen“

Jetzt darf Dein Tuch sich ausruhen 😴


Das Resultat

Durch das sanfte Baden und  Spannen…

Blüht Dein fertiges Strickstück auf und wird wundervoll weich!

Die Form hat sich komplett geändert und Dein Tuch ist noch um einige cm gewachsen!

Du hast soviel Strickzeit investiert… nehme Dir auch Zeit zum Spannen 😉


Absolutes no go!

Dampfbügeleisen 😩 Du zerstörst das Garn mit einer solchen Aktion.